CelluTite™ in Stuttgart

Cellutite Stuttgart | Klinik Degerloch

Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung


Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch Jahnstraße 62
70597 Stuttgart

0711 / 97946-0

Viele Frauen haben mit unschönen Dellen an ihren Beinen zu kämpfen, die sich trotz Sport und Diäten hartnäckig halten. Ein innovatives Verfahren zur Reduktion der unliebsamen Cellulite bietet CelluTite™. Bei CelluTite™ handelt es sich um einen speziellen Applikator für das BodyTite™-System. Er ermöglicht eine minimalinvasive Behandlung zur Beseitigung von Cellulite bei gleichzeitiger Hautstraffung. Wie bei der BodyTite™-Behandlungsmethode werden auch hier die Vorteile von zwei bewährten Therapien miteinander kombiniert: die klassische Fettabsaugung und die Radiofrequenztherapie. Mit dem CelluTite™-Verfahren bieten unsere Plastischen Chirurgen eine innovative Methode an, die Ihre Cellulite verschwinden lässt und zudem Ihre Haut strafft.

Was ist Cellulite?

Cellulite ist ein ästhetisches Problem, das fast ausschließlich Frauen betrifft. Es handelt sich um Wellen und Dellen auf der Haut, die sich meist an den Oberschenkeln, am Gesäß oder auch am Bauch zeigen. Aufgrund des typischen Erscheinungsbildes wird Cellulite auch als „Orangenhaut“ bezeichnet, da es an die Oberfläche der Früchte erinnert. Sie steht nicht zwangsläufig mit Übergewicht in Verbindung – auch schlanke Frauen können Cellulite haben. Schätzungsweise sind rund 98 Prozent der Frauen von den unliebsamen Hautdellen betroffen. Gesundheitsschädigend sind die Dellen nicht, sie stellen aber oftmals einen starken „Schönheitsmakel“ für die Betroffenen dar.

Wie entsteht Cellulite?

Der Grund für Cellulite ist der spezifische Aufbau des weiblichen Bindegewebes und des Unterhautfettgewebes. Bei Frauen befinden sich oft genetisch bedingte Fettläppchen in der Unterhaut. Mit zunehmendem Alter breiten sich diese Fettläppchen aus. Auch das weibliche Geschlechtshormon Östrogen sowie Wassereinlagerungen können die „Orangenhaut“ begünstigen. Dass Männer in der Regel nicht von Cellulite betroffen sind, ergibt sich aus dem unterschiedlichen Aufbau der Bindegewebsfasern: Während sie bei Frauen parallel verlaufen, sind die bei Männern netzartig angeordnet. Bei Frauen ist die Wahrscheinlichkeit demnach größer, dass sich die Zwischenräume zwischen den Fasern weiten können und Fettpolster hindurchgedrückt werden.

Wie wirkt CelluTite™?

CelluTite™ ist ein neuartiger Ansatz zur Behandlung von Cellulite. Bei dieser Methode werden Fettabsaugung und Radiofrequenz miteinander verbunden, was den Vorteil hat, dass Körperkonturierung und Hautstraffung gleichzeitig verlaufen. Die Radiofrequenzwellen erwärmen das Gewebe und sorgen dafür, dass die Bindegewebsfasern sich zusammenziehen. Zudem wird das überschüssige Fett im Areal wortwörtlich zum Schmelzen gebracht. Das Verfahren regt überdies die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin an. Hierbei handelt es sich um hautstraffende Strukturproteine, die den Straffungseffekt verstärken und länger anhalten lassen.

Das Erscheinungsbild einer stark ausgeprägten Cellulite lässt sich mit CelluTite™ um 70 bis 80 Prozent verbessern. Es lassen sich sowohl die Beine als auch die Arme und das Gesäß mit dieser schonenden Methode erfolgreich behandeln.
Cellulite behandeln mit CelluTite in Stuttgart

Vorbereitung auf die Behandlung mit CelluTite™

Für die Radiofrequenzbehandlung ist prinzipiell keine spezielle Vorbereitung notwendig. Vorab findet wie bei allen ästhetisch-plastischen Eingriffen eine persönliche Beratung durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in unserer Klinik statt. Etwa eine Woche vor der Behandlung sollte nach Möglichkeit auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichten werden.

Der Behandlungsablauf

Zu Beginn werden die entsprechenden Behandlungsareale auf der Haut des Patienten markiert und anschließend betäubt. Die CelluTite™-Behandlung findet für gewöhnlich in örtlicher Betäubung statt. Auf Wunsch kann eine zusätzliche Dämmerschlafnarkose erfolgen.

Über kleine Hautöffnungen von wenigen Millimetern führt der Ästhetisch-Plastische Chirurg dann die dünne Kanüle des Geräts in das Gewebe ein. Das CelluTite™-Verfahren arbeitet mit gezielter Radiowellenenergie. Die hochenergetische Strahlung führt zu einer kontrollierten Wärmeentwicklung. Sie sorgt dafür, dass sich die Strukturen des Unterhautgewebes zusammenziehen. Zudem werden Fettdepots durch die Wärme beeinflusst und können mithilfe der Kanüle aus dem Körper abgesaugt werden. Des Weiteren wird die Bildung von körpereigenem Kollagen angeregt. Infolgedessen wird das Areal auf natürliche Weise gestrafft.

Ist die Hautstruktur von starken Dellen geprägt, kann der Arzt während der Behandlung zudem die feinen Bindegewebsfasern (Septen) zwischen den Fettläppchen durchtrennen. Dadurch wird die Haut an diesen Stellen nicht länger nach innen gezogen, sondern glättet sich.

CelluTite™ umfasst somit eine effektive Mehrfachwirkung: Es reduziert störende Fettansammlungen, strafft das Gewebe und korrigiert die Kontur in einer Behandlung.

Wie lange dauert die CelluTite™-Behandlung?

Je nach Umfang der Behandlungsareale variiert auch die Behandlungsdauer. Für gewöhnlich dauert die Cellulitetherapie mit Radiofrequenzenergie zwischen ein und zwei Stunden.

Was passiert nach der CelluTite™-Behandlung?

Im Anschluss an die CelluTite™-Behandlung können die Patienten nach einer kurzen Erholungsphase die Klinik wieder verlassen. Wir empfehlen unseren Patienten, sich für zwei bis drei Tage körperlich zu schonen. Nach dieser Zeit können die normalen Tätigkeiten in der Regel problemlos wieder aufgenommen werden. Intensiver Sport ist meist nach zwei bis drei Wochen möglich. Die behandelten Bereiche sollten für etwa einen Monat vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen der Radiofrequenztherapie

Die Behandlung ist vergleichsweise schonend und risikoarm. Zu den häufigeren Beschwerden gehören vorübergehende Schwellungen, Rötungen oder leichte Hämatome. Auch Juckreize oder ein Taubheitsgefühl sind möglich. Die Nebenwirkungen lassen innerhalb weniger Tage oder Wochen selbstständig wieder nach. Selten kommt es zu Entzündungen an den winzigen Hautöffnungen. Narben treten ebenfalls nur sehr selten auf.

Sie suchen einen Spezialisten für CelluTite™ in Stuttgart?

Mit dieser schonenden, innovativen Hautstraffung rücken wir Ihrer Cellulite zu Leibe. Wenn Sie sich für CelluTite™ interessieren, kontaktieren Sie bitte unser Praxisteam und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch in unserer Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch. Gern informieren wir Sie dann zum Thema CelluTite™ in Stuttgart.

 

Weitere Informationen und häufige Fragen zu CelluTite™

Ist die Anwendung schmerzhaft?

Bei der Radiofrequenztherapie erfolgt eine Erwärmung des Gewebes, die in der Regel nicht unangenehm ist. Vorab werden die Behandlungsareale örtlich betäubt, sodass die Anwendung nahezu schmerzfrei verläuft. Auch nach der Behandlung ist für gewöhnlich weder mit unangenehmen Gefühlen noch mit Schmerzen zu rechnen. CelluTite™ ist ein schonendes Behandlungsverfahren zur effektiven Cellulitebehandlung. Jedoch gilt es zu erwähnen, dass das Schmerzempfinden von Mensch zu Mensch individuell ist.

Ist CelluTite™ sicher?

Die Cellulitetherapie wird in unserer Klinik ausschließlich von erfahrenen Experten angewandt. Dadurch sind die Risiken für Komplikationen und unerwünschte Nebenwirkungen auf ein Minimum reduziert. Die Technologie von CelluTite™ beziehungsweise BodyTite™ ist seit Jahren in der ästhetischen Medizin etabliert und stellt somit eine sichere und erprobte Methode für straffe und ebenmäßige Haut dar, die gleichzeitig unliebsame Fettzellen reduziert. Der hohe Sicherheitsstandard wird auch durch regelmäßige Weiterbildungen und den regen Austausch von Behandlern garantiert.

Wann sehe ich die Ergebnisse?

Erste Straffungseffekte sind sogleich nach der Behandlung sichtbar. Da die Radiofrequenzwellen zudem die Bildung von Kollagen und Elastin anregen, werden die harmonischen Resultate mit der Zeit noch verstärkt. Dieser Vorgang kann einige Wochen dauern. Das Endergebnis ist nach etwa vier bis sechs Monaten zu sehen.

Wie lange halten die Ergebnisse der Cellulitebehandlung?

Die durch die Radiowellen reduzierten Fettzellen können sich nicht neubilden. Auch die durchtrennten Septen können sich nicht regenerieren. Dahingehend sind die Ergebnisse des Eingriffs dauerhaft. Durch den natürlichen Alterungsprozess kann es jedoch passieren, dass Haut und Gewebe an den Behandlungsarealen erschlaffen und hängen. Ob und mit welcher Intensität dieser Prozess erfolgt, ist individuell sehr unterschiedlich. Sollte mit der Zeit erneut ein unliebsames Erscheinungsbild entstehen, können entsprechende Behandlungsschritte besprochen werden.

Wie viele Behandlungen werden benötigt?

Für ein optimales Ergebnis können mehrere Behandlungssitzungen notwendig sein. Die genaue Anzahl untersucht und bespricht der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der Patientin.

Was kostet eine Behandlung?

Die Behandlungskosten variieren je nach Größe des Behandlungsareals und der Anzahl der Behandlungssitzungen. In unserer Klinik erhalten die Patienten nach der ausführlichen Untersuchung und Beratung durch den Ästhetisch-Plastischen Chirurgen eine Übersicht zu den anfallenden Behandlungskosten. Gern besprechen unsere Experten diese im Detail bei einem persönlichen Termin.

Welche weiteren Radiofrequenzbehandlungen gibt es?

 
Jetzt Termin vereinbaren!

Weitere interessante Behandlungen

Fettabsaugung Stuttgart | Klinik Degerloch
Bodytite Stuttgart | Klinik Degerloch