Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung Stuttgart

Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung

Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch
Jahnstraße 62
70597 Stuttgart

0711 / 97946-0

 

Die Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) ist ein beliebter Eingriff in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Gerade nach Schwangerschaften oder großen Gewichtsabnahmen kann die Haut am Bauch erschlaffen und in besonders schweren Fällen als sogenannte Fettschürze herabhängen. Da sich die überdehnte Haut auch durch Sport nicht mehr zurückbildet, stellt eine Bauchdeckenstraffung oftmals den letzten Ausweg dar. Zu der psychischen Belastung der Betroffenen kommt hinzu, dass das überschüssige Gewebe aneinanderreiben und sich dadurch entzünden kann. In unserer Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch verfügen wir über langjährige Erfahrung im Bereich der Bauchstraffung.

Was ist bei einer Bauchdeckenstraffung in Stuttgart zu beachten?

Bei einer Bauchdeckenstraffung geht es nicht darum, Gewicht zu reduzieren, sondern die Silhouette Ihres Körpers neu zu formen. Nach einer Bauchstraffung wird regelmäßiges Training empfohlen, vor allem auch Beckenbodentraining, da die Muskulatur des Beckenbodens die Basis für die Bauchdecke bildet. Eine Bauchdeckenstraffung kann bei den Betroffenen maßgeblich zur Steigerung des Wohlbefindens beitragen.

Wie wird eine Bauchdeckenstraffung in Stuttgart vorgenommen?

Bei einer Bauchstraffung setzt der Plastische Chirurg einen horizontal verlaufenden Schnitt oberhalb des Schambereiches und entfernt das überdehnte, hängende Gewebe. Danach erfolgt die eigentliche Bauchdeckenstraffung. Wenn es notwendig ist, wird im Zuge der Abdominoplastik auch eine Straffung der Bauchmuskulatur (Rektusdiastase) vorgenommen. Nicht selten muss nach dem Entfernen des Hautüberschusses der Bauchnabel versetzt werden. Dazu wird er herausgelöst, im Zuge einer Nabelplastik versetzt und in die gespannte Bauchhaut eingenäht. Um gegen hartnäckige Fettpolster angehen zu können, führen wir die Bauchdeckenstraffung in Stuttgart in einigen Fällen auch in Kombination mit einer Fettabsaugung am Bauch (Lipoabdominoplastik) durch. Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und dauert etwa zwei Stunden. Anschließend bleibt der Patient für fünf Tage in der Klinik. Nach der Operation ist es äußerst wichtig, Bettruhe zu halten, damit die Gewebeschichten gut miteinander verwachsen können. Weiterhin gilt die Empfehlung, bis sechs Wochen nach der Bauchdeckenstraffung ein Kompressionsmieder zu tragen. Nach diesem Zeitraum darf moderat mit Sport begonnen werden.

Ihre Experten für Bauchdeckenstraffung in Stuttgart

Sie interessieren sich für den Eingriff einer Bauchstraffung? In unserer Klinik für Plastische Chirurgie informieren wir Sie gern ausführlich über diese Operation. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Beratungstermin zum Thema Bauchdeckenstraffung in Stuttgart.

 
Jetzt Termin vereinbaren!

Weitere interessante Behandlungen

Fettabsaugen Stuttgart
Cellulite entfernen Stuttgart