Oberarmstraffung in Stuttgart

Oberarmstraffung Stuttgart | Klinik Degerloch

Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung


Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch Jahnstraße 62
70597 Stuttgart

0711 / 97946-0

Wer über eine Oberarmstraffung nachdenkt, fühlt sich gerade bei sommerlichen Temperaturen unwohl mit ärmelloser Kleidung. Die Haut der Betroffenen ist am Oberarm erschlafft und hängt mit dem Fettgewebe nach unten. Im Umgang mit anderen Menschen entstehen zunehmend Unsicherheiten, da sich betroffene Frauen und Männer in ihrem Körper sichtlich gehemmt fühlen und sich teilweise sogar schämen. Durch eine Oberarmstraffung kann der Plastische Chirurg hier Abhilfe schaffen und dem Patienten beziehungsweise der Patientin zu einem neuen Wohlbefinden verhelfen.

Wann kommt eine Oberarmstraffung in Stuttgart infrage?

Eine Oberarmstraffung kann ratsam sein, wenn die Haut am Oberarm nach einem starken Gewichtsverlust oder einfach infolge des altersbedingten Elastizitätsverlustes schlaff herunterhängt. Häufig sind Frauen ab vierzig Jahren betroffen, bei denen sich unschöne Fettpölsterchen und faltige, überschüssige Haut bemerkbar machen. Leider helfen in diesem problematischen Körperbereich in der Regel weder Sport noch Diäten oder kosmetische Behandlungen. Der ästhetisch-chirurgische Eingriff der Oberarmstraffung hingegen erzielt dabei große Erfolge. Sie bildet jedoch keinen Ersatz für sportliche Betätigung und eine gesunde Ernährung. Ein Eingriff am Oberarm wird nur dann vorgenommen, wenn der Erfolg bei allen anderen Maßnahmen ausblieb.

Wie sieht die Vorbereitung auf eine Oberarmstraffung aus?

Vor der Operation am Oberarm findet eine ausführliche Beratung durch den Facharzt für Ästhetisch-Plastische Chirurgie statt. Bei dem Termin werden die Beweggründe des Patienten sowie die medizinischen Möglichkeiten mit dem Arzt besprochen. Auch die eventuellen Risiken, die mit einer Operation einhergehen, stellen einen wichtigen Teil des Gesprächs dar.

Fällt die Entscheidung auf eine Oberarmstraffung, sollte nach Möglichkeit eine Woche vor dem OP-Termin die Einnahme blutverdünnender Medikamente eingestellt werden. Hierfür sollten die Patienten und Patientinnen unbedingt ärztliche Rücksprache halten. Weitere Vorkehrungen sind in der Regel nicht zu treffen oder werden individuell vorab besprochen.

Was passiert bei der Oberarmstraffung in Stuttgart?

Je nach Befund gibt es bei einer Straffung der Oberarme verschiedene Vorgehensweisen. Ziel ist es in jedem Fall, die überschüssige Haut zu entfernen und die Haut zu straffen, sodass ein harmonisches Erscheinungsbild entsteht.

Vorab wird die Schnittführung auf der Haut markiert. Die Oberarmstraffung erfolgt meist in Vollnarkose. Das überschüssige Gewebe sowie der Hautüberschuss werden durch den Experten operativ entfernt und die Wunden anschließend vernäht. Bei der OP achtet der Plastische Chirurg darauf, dass die späteren Narbenverläufe möglichst unsichtbar angelegt werden.

Liegt an den Armen ein deutlicher Überschuss an Fettgewebe und weniger ein Hautüberschuss vor, reicht teilweise eine Fettabsaugung an den Oberarmen aus, um die gewünschte Kontur zu erzielen. Um eine zusätzliche Straffung des Areals zu erwirken, kann die Fettabsaugung in Kombination mit der innovativen BodyTite™-Verfahren vorgenommen werden. Hierbei sorgen Radiofrequenzwellen dafür, dass sich die Haut zusammenzieht und Kollagen gebildet wird, um das gesunde und harmonische Ergebnis zu erzielen.

Oberarmstraffung Stuttgart

Wie lange dauert eine Armstraffung?

Die OP-Dauer zum Straffen der Oberarme hängt vom Ausgangsbefund und der dadurch gewählten Behandlungstechnik ab. Meist ist für den Eingriff mit etwa zwei Stunden zu rechnen. Kleinere Behandlungen können ambulant erfolgen, in der Regel bleiben die Patienten jedoch für ein bis zwei Nächte zur Beobachtung in der Klinik. Die weitere Nachbehandlung erfolgt dann ambulant bei regelmäßigen Kontrollterminen.

Was muss ich hinsichtlich Schonung und Nachsorge bei einer Oberarmstraffung beachten?

Unmittelbar nach dem Eingriff wird ein Druckverband am Oberarm angelegt. Dieser soll das Anschwellen des Bereichs möglichst gering halten. Mithilfe kleiner Drainagen wird das Abfließen von Blut und Wundwasser begünstigt. Sie können nach ein bis zwei Tagen wieder entfernt werden. Für etwa vier bis sechs Wochen ist das Tragen einer speziellen Kompressionskleidung (Kompressionsärmel oder Kompressionsmieder) vorgesehen. Sie übt einen stetigen Druck auf die behandelten Areale aus, wodurch die natürliche Formgebung unterstützt und die Komplikationsrisiken minimiert werden.

Wichtig für den Heilungsprozess ist es zudem, sich körperlich auszuruhen. Etwa ein bis zwei Wochen Arbeitsunfähigkeit sollten eingerechnet werden. Schweres Tragen oder lange Autofahren sind nach der Operation vorerst nicht zu empfehlen. Auf Sport sollte etwa sechs Wochen verzichtet werden. Ebenfalls ist es wichtig, die Behandlungsareale für zwei bis drei Monate vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen oder eine Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor aufzutragen.

Gibt es Risiken bei einer Oberarmstraffung?

Zu den allgemeinen Risiken einer Oberarmstraffung gehören Infektionen, Wundheilungsstörungen und Blutungen. Durch die Einhaltung strenger Hygiene- und Qualitätsstandards unserer Klinik lassen sich die Risiken stark reduzieren. Zu rechnen ist mit vorübergehenden Schwellungen, Rötungen und blauen Flecken an den Oberarmen. Zudem können leichte Schmerzen wie Spannungsschmerzen auftreten. Des Weiteren kann es zu Gefühlseinschränkungen wie Taubheitsgefühlen kommen. Diese lassen jedoch nach einiger Zeit für gewöhnlich wieder nach.

Sie suchen nach einem Spezialisten für Oberarmstraffung in Stuttgart?

Sie interessieren sich für die operative Oberarmstraffung in Stuttgart? Gern informieren und beraten wir Sie zu den einzelnen Behandlungsmethoden in unserer Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch. Kontaktieren Sie dazu bitte unser Praxisteam und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns, Ihnen weiterzuhelfen!
 
Jetzt Termin vereinbaren!
 

Weitere Informationen und häufige Fragen zur Oberarmstraffung

Wann kann ich nach der OP wieder duschen?

In den ersten Tagen nach der OP sollte auf Duschen verzichtet werden, um zu verhindern, dass Keime in das Behandlungsgebiet gelangen. Meist kann nach etwa fünf bis sieben Tagen wieder wie gewohnt geduscht werden. Um sicherzugehen, können Sie vorab Rücksprache mit Ihrem Plastischen Chirurgen halten.

Was kostet eine Oberarmstraffung?

Die Kosten für den Eingriff können je nach Patient variieren. Sie hängen unter anderem von der gewählten Behandlungsmethode und der Größe des Behandlungsareals ab. Erst nach einer ausführlichen Beratung und Untersuchung kann der Kostenrahmen genannt werden. Im persönlichen Beratungsgespräch erhalten Sie einen Heil- sowie einen Kostenplan für die Behandlung.

Bleiben große Narben zurück?

Vorab lässt sich nicht garantieren, wie die Narben nach der Behandlung aussehen werden. In unserer Klinik für Plastische Chirurgie in Degerloch führen wir die Oberarmstraffung möglichst narbensparend durch. Zudem wird bei der Schnittführung darauf geachtet, dass die späteren Narben möglichst nicht sichtbar sind. Dennoch wird eine feine Narbe verbleiben, die beim Heben der Arme zu sehen ist.

Wie lang hält das Ergebnis einer Oberarmstraffung an?

Die Oberarmstraffung erzielt für gewöhnlich ein anhaltendes Ergebnis. Zwar schreitet der natürliche Alterungsprozess nach wie vor weiter voran, jedoch führen diese Veränderungen in der Regel nicht zu einem erneuten starken Herabhängen der Haut. Starke Gewichtsschwankungen können jedoch dazu führen, dass das Gewebe abermals stark gedehnt wird und erschlafft. Daher sollte nach Möglichkeit darauf geachtet werden, das persönliche Normalgewicht stabil zu halten.

Können durch die Fettabsaugung entfernte Fettdepots wieder nachwachsen?

Die überschüssigen Fettzellen, die mithilfe der Fettabsaugung (Liposuktion) entnommen werden, können sich nicht wieder neu bilden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sich die verbliebenen Fettzellen in dem Areal bei einer starken Gewichtszunahme vergrößern. Aus diesem Grund sollte auf eine gesunde und ausgewogene Lebensweise geachtet werden.

Weitere interessante Behandlungen

Bruststraffung Stuttgart | Klinik Degerloch
Oberschenkelstraffung Stuttgart | Klinik Degerloch